top of page
  • Laura Deichl

Hollerbeerensirup

Sambucus nigra - der schwarze Holunder - wird seit jeher zur Stärkung des Immunsystems und Vorbeugung von Erkältungskrankheiten eingesetzt. Hollerbeerensirup kann sowohl als Heilsirup als auch kulinarisch wunderbar vielseitig verwendet werden.




Die meisten kennen Hollerblütensirup, weitaus weniger bekannt ist der Hollerbeerensirup aus den Beeren des schwarzen Holunder (Sambucus nigra). Holunderbeeren sind reich an Vitamin C, B, Flavonoiden und Phenolsäuren. Sie werden in der überlieferten Heilkunde seit jeher zur Stärkung des Immunsystems sowie zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungskrankheiten eingesetzt.


Der Hollerbeerensirup kann esslöffelweise als Heilsirup eingenommen werden. Er ist aber auch kulinarisch wunderbar und vielseitig verwendbar – ob in Salatdressings, , über Porridge, Müsli oder Desserts, als Basis für selbstgemachtes Eis, aufgegossen mit Mineralwasser oder zum Mischen von Cocktails. Die Holunderbeeren müssen vor Verzehr unbedingt eine Weile erhitzt werden, da sie im rohen Zustand das für uns giftige Sambunigrin enthalten.



Rezept - Hollerbeerensirup


Holunderbeerendolden

Rohrzucker

Wasser

Optional Gewürze (Zimt, Nelke, Kardamom, Sternanis) und/oder Zitronensaft


Holunderbeeren von den Dolden zupfen. In einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen (dadurch wird das giftige Sambunigrin unschädlich gemacht). Abseihen, durch ein Sieb passieren. Saft abwiegen und mit der gleichen Menge Zucker (ich hatte ca. 250 ml Saft und 250 g Rohrzucker) zurück in den Topf geben. Nochmal kurz aufkochen und noch heiß in sterile Flaschen abfüllen.


Cheers!







Empfehlung: Mehr wunderbare immunstärkende Produkte setzen wir im Kurs Herbal Wisdom - IMMUNBOOSTER an. Den gibt es diesen September wieder sowohl online und in Amberg.






***


HINWEIS: Diese Informationen ersetzen nicht die Beratung eines Arztes, Apothekers oder Heilpraktikers. Alle erwähnten Heilpflanzen haben wissenschaftlich belegte Wirkungen oder haben ihre Tradition in der überlieferten Heilkunde und werden schon lange erfolgreich eingesetzt.










41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page