top of page
  • Laura Deichl

Was liegt hinter den Dingen?

Wie wir uns oft, gänzlich unbewusst, nur mit der Form identifizieren. Uns mit einem Abklatsch dessen zufrieden zu geben, was es bedeutet ein Leben wirklich zu leben. Die Dinge, wie wir sie wahrnehmen, ist die absolute Oberfläche dessen was ist.



Was liegt hinter den Dingen?


Auch wenn ich mich selbst angesichts der großen Meister oft noch ganz woanders sehe -


Ich begab mich dieser Tage in eine Kontext, in dem mir zum ersten Mal wieder wirklich bewusst wurde, in welchen Tiefen ich navigiere.


Und sei es ‚nur‘ die Arbeit mit den Pflanzen.


Wie wir uns oft, gänzlich unbewusst, nur mit der Form identifizieren.

An der Oberfläche dessen leben, was Leben eigentlich ist.


Uns mit einem Abklatsch dessen zufrieden zu geben

was es bedeutet ein Leben wirklich zu leben.


Noch ganz zu schweigen davon es zu verstehen.


Die Dinge, wie wir sie wahrnehmen, ist die absolute Oberfläche dessen was ist.


Und darunter ist


Tiefe

Tiefe

Tiefe


Fülle

Farben

Unendlichkeit

Licht


Räume um Räume

Portale um Portale

Dimensionen um Dimensionen


die sich austülpen, umstülpen, spiralisieren, entfalten, entfalten.


Pures Bewusstsein, ur-reine Liebe, Gewebe allen Lebens.


Und so viel mehr als diese Worte.


DAS liegt HINTER DEN DINGEN.






21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page