top of page
  • Laura Deichl

Umstülpung & Zeitlinien

Wenn die ganze Welt zu fließen beginnt. In einem Raum von nichts als Liebe hat kein Konzept mehr Bestand. Und alles Erstarrte löst sich auf in Gaias unendlicher Sanftheit und Güte.




Wenn die ganze Welt zu fließen beginnt ~ Und nichts mehr erscheint fix Alles dreht sich, spiralisiert Stülpt sich um Kein Oben, kein Unten kein Gut, kein Böse kein Richtig, kein Falsch. Zeitlinien switchen, vor und zurück Altes zu Neuem, Neues zu Altem. In einem Raum von nichts als Liebe - hat kein Konzept mehr Bestand wird Erstarrtes flüssig geht in die Auflösung zerfließt in Gaias unendlicher Sanftheit und Güte. Das ist die #neueerde








19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page