top of page
  • Laura Deichl

Tiefe als Antidot unserer Zeit

Ein paar meiner Gedanken nach unserem wunderbaren Austausch vom GAIA Circle letzten Sonntag hier in Amberg - über die Tiefe, die in unserer Gesellschaft so verloren gegangen ist und es immer mehr tut.




Ein paar meiner Gedanken nach unserem wunderbaren Austausch vom GAIA Circle letzten Sonntag hier in Amberg - über die Tiefe, die in unserer Gesellschaft so verloren gegangen ist und es immer mehr tut.



Die Liebe zur TIEFE

so präsent gestern in unserem Kreis.


Ein Antidot zur Oberflächlichkeit

unserer Zeit


die zunehmend um sich greift.


Mehr Maske und Schein

als dein Fühlen und SEIN.


Es ging nie um das was man sieht,

es ging immer nur um das,

was du WAHRHAFTIG fühlst.


Das ist die Zeitqualität, die dir erlaubt und dich unterstützt wieder abzutauchen.


In die Tiefe deines Seins.

In die Tiefe deiner Beziehungen.

In die Tiefe deines Wirkens.

In die Tiefe deines Lebens.


Und in den Urgrund der Schöpfung zugleich.


ERLAUBE DIR DAS.


Nicht mehr GETRIEBEN vom Außen zu sein.

Gescheucht in deinem Sein.

Immerzu auf der Flucht,

vor einer Gefahr, die es nicht gibt.


Sondern im VOLLkontakt mit deinem ureigenen Sein.

In der tiefsten Seelenruhe,

die dieses Universum kennt.


Denn anders führt kein Weg in die Neue Zeit.


Und in dein wahrhaftiges Sein.



Alles Liebe,

Laura




























Empfehlung: Mehr zum GAIA Circle findest du hier.




















27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page