top of page
  • Laura Deichl

Pan & Isis, oder wie Welten ineinander fließen

Pan & Isis, die Göttin. Dieser Ort hat mich sehr berührt, bei einem verschneiten November Spätnachmittags Spaziergang diese Woche am Waldfriedhof in München, nach einem geomantischen Auftrag, und Milchkaffee mit Kirschstreuselkuchen.



PAN & ISIS, die Göttin ~


Urkraft, Bewusstsein, Seelenkraft, die große Göttin, Fruchtbarkeit, Leben und Tod, Magie des Seins.


Dieser Ort hat mich sehr berührt, bei einem verschneiten November Spätnachmittags Spaziergang diese Woche am Waldfriedhof in München, nach einem geomantischen Auftrag, und Milchkaffee mit Kirschstreuselkuchen.


Der ganze Wald so beseelt und lichtvoll, in teils wunderschöner Kunst Tod und Leben verehrt in ihrer Ganzheit. In der Dämmerung dann die vielen kleinen Lichter. Die physische Kunst so schön wie die ätherische und geistig-seelische Ebene dahinter.


So sehr in die Anderswelt, von der Raumzeit in den Zeitraum gezogen, dass für fast zwei Stunden verlaufen und zweimal im Kreis gelaufen ohne es zu merken.


So verweben sich die Welten, fließen sie lichtvoll ineinander. Befruchten sich, nähren sich.
















21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page