top of page
  • Laura Deichl

LILITH - ein Raum für Heilung

Lilith, die Grenzensprengerin in uns. In der Mythologie war sie die erste Frau Adams. Sie wollte sich nicht unterordnen, rebellierte gegen das Partriarchat und verschwand. Sie ist unsere weibliche Urwunde und Urkraft zugleich.



Lilith, die Grenzensprengerin in uns.


In der Mythologie war Lilith die erste Frau Adams. Sie wollte sich nicht unterordnen, rebellierte gegen das Partriarchat und verschwand. Der Beginn einer Welt, die nicht mehr im Gleichgewicht war, in der das Urweibliche in den Schatten gedrängt wurde und in der Menschen ihre Sicherheit in Macht und Unterwerfung suchen.


Mit dem Patriarchat wurden unsere weibliche Urkraft wie auch Urkraftebene der Erde in den Schatten gedrängt. Das weibliche, empfangende, verkörperte, emotionale, zyklische, intuitive Prinzip wurde in den Schatten gedrängt, tabuisiert. Das dominierende Prinzip in unserer Gesellschaft wurde damit das männliche, transzendentale, analytische, lineare, kompetitive.


Diese Muster sind tief in unserem Unterbewusstsein eingewoben und prägen unser Sein als Frau.


Lilith verkörpert unser Urvertrauen, unsere Lebenskraft, Lebenslust, Leichtigkeit und Schöpferkraft, unseren Mut, unsere Kreativität und Sichtbarkeit. Doch ebenso steht sie für die Rebellion, die Wut. In alten Darstellungen sieht man sie auf zwei Löwen stehend, von zwei Eulen flankiert.


Liliths Kraft liegt genau im Schmerz von gestern. Denn sie steht (als dunkler Zwilling des Mondes) für alle unsere verdrängten Themen, unsere Schattenthemen. Es sind die Themen, über die wir nicht sprechen wollen. Die Themen, die wir in den Schatten unseres Unterbewusstseins drängen und die uns dadurch Energie rauben - doch die endlich erlöst werden wollen. Denn im Erlösen dieser Themen, in deren Annahme und Integration, wird eine unendliche Kraft in uns frei.


Sie steht damit auch für das Weibliche, das in unserer Gesellschaft seit so langer Zeit unterdrückt und tabuisiert, betäubt ist.


Lilith verkörpert damit unsere weibliche Urwunde - aber auch unsere Urkraft.


Die Zeit ist gekommen, in der diese weibliche Kraft wieder frei werden darf und will. Denn sie ist Quelle unserer Kreativität, Intuition und schöpferischen Kraft. All das haben wir als ein unendliches Potential in uns, das nur freigelegt werden muss.


Die weibliche Urkraft durchläuft gerade in diesen Monaten einen Prozess der Befreiung und Reinigung. Bis August noch steht Lilith astrologisch im Löwen. Wir dürfen kollektive und individuelle Wunden heilen und die alten Muster transformieren, die unsere wundervolle Kraft mindern. Ein Zurückkommen in unsere lebendige, fließende weibliche Kraft.



Im Juli öffne ich dazu einen Raum für dich, und uns:


LILITH

8. Juli 2023

10.00 - 16.00 Uhr

Dreiraum Studio

Max. Teilnehmerzahl: 12


Mehr Infos und Anmeldung hier.






19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page