top of page
  • Laura Deichl

Kräuterwein mit Schafgarbe und Rose

Aktualisiert: 20. Dez. 2023

Heilweine sind eine sehr alte (und leckere) Anwendungsform von Kräutern und wurden schon vor langer Zeit zubereitet um die Heilkraft der Kräuter zu nutzen. Dieses aromatische Rezept ist mit Schafgarbe, Rose und anderen wunderbaren Gewürzen.



Heilweine sind eine sehr alte (und leckere) Anwendungsform von Kräutern und wurden schon vor langer Zeit hergestellt, um die Heilkraft der Kräuter zu nutzen. Dabei wurden Kräuter, Blüten, Früchte oder Wurzeln in Weißwein oder Rotwein angesetzt, der meistens noch mit Honig versetzt wurde.


Es gibt prinzipiell zwei verschiedene Zubereitungsarten. Nach Hildegard von Bingen werden die Kräuter für 10-15 Minuten in Wein gekocht und dann abgeseiht, mit Honig versetzt und heiß abgefüllt. Oder aber die Kräuter werden im Wein für 1-2 Wochen kalt angesetzt. Heilweine werden bei Bedarf oder kurmäßig Esslöffelweise oder in Likörgläsern eingenommen


Dieser leckere, verdauungsfördernde und beruhigende Kräuterwein ist schnell angesetzt und eignet sich auch wunderbar als Geschenk. Schafgarbe, Melisse, Rose und Zimt werden in der überlieferten Heilkunde wegen ihrer verdauungsfördernden bzw. entkrampfenden Wirkung eingesetzt. Die Dattel hat unglaublich viele Vitamine und Mineralstoffe. Daneben enthält sie Tryptophan, das unseren Serotonin- & Melatoninspiegel und damit unseren Biorhythmus regelt. Außerdem enthält sie viel Eisen und B Vitamine, die wunderbar fürs Nervensystem sind.



Rezept


750 ml trockener Rotwein | 2 Handvoll Schafgarbe | 2 EL Melisse | 1 EL Rosenblüten | 1 Zimtstange | 12 Kardamomkapseln | 1/2 Vanilleschote | 70-80 g Honig oder Datteln


Kräuter und Gewürze im Mörser leicht zerstoßen. Honig zugeben (bzw. Datteln kleinschneiden und zugeben). Alles zusammen mit dem Rotwein in ein großes Glas oder eine Flasche mit weiter Öffnung geben und verschließen. Für etwa 3-4 Wochen ziehen lassen. Täglich einmal leicht durchschwenken. Abseihen und abfüllen.


Alternativ auch heiß ansetzbar, dann alles für ca. 10-15 Minuten köcheln, abseihen und abfüllen.


Der Kräuterwein ist bei Zimmertemperatur ca. ein halbes Jahr haltbar. Nach dem Essen bei Bedarf ein Likörglas davon trinken.






35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page