top of page

Äther & Landschaft - Zwischen dem Sichtbaren und Unsichtbaren

Fr 13. September - So 15. September 2024

Über den Kurs

Prana, Pneuma, Chi, Qi, Korunba, Numen, Orgon, Od, Atem. Den Begriff des Äthers finden wir eigentlich in fast allen Philosophien dieser Welt. Das Qi bzw. der Äther bezeichnet dabei immer die Lebenskraft, die Vitalenergie. Doch nicht nur in der Philosophie, auch in den Naturwissenschaften finden wir analoge Konzepte, wie die Skalarwelle, das morphische Feld, die Vakuumenergie und viele mehr.

In der Geomantie ist das Ätherische unsere Brücke von der stofflichen in die geistige Welt, zwischen dem Sichtbaren und Unsichtbaren, und stellt eine wesentliche Betrachtungsebene der Landschaft dar.

Die ätherische Ebene von Landschaft, Orten, Pflanzen, Menschen wieder wahrzunehmen, ist der erste wichtige Schritt, um wieder in die nicht sichtbaren Ebenen der Welt einzutauchen und darin zu wirken.

Als Bindeglied zwischen Geist und Materie ist das Ätherische ist nicht mehr stofflich, aber auch noch nicht geistig - eben feinstofflich. Es ist das, was die Kelten als die Wasserwelt bezeichneten, die sich immer mitbewegt, eine holographische, fluktuierende Wirklichkeit.

Äther ist lebendig. Er fließt, schwingt und pulst zum einen frei durch die Landschaft. Zum anderen existiert er auch in gebundener Form, um Menschen, Tiere, Pflanzen, geistige Wesen, Objekte, als Ätherschichtung im Raum und natürlich in den Strukturen verschiedenster geomantischer Phänomenen.

Der Äther ist zudem der Informationsspeicher eines Ortes, in den alles eingeschrieben und abgespeichert ist, was am Ort jemals an Gefühlen, Gedanken, Vorfällen passiert ist, im positiven wie negativen.

In diesem Seminar lernst über verschiedene Zugänge zur ätherische Ebene von Landschaft und Orten, aber auch von Menschen und Pflanzen, der Erde selbst und ihrer Fraktale. Du erlernst praktische Techniken und Instrumente der geomantischen Arbeit. Du beginnst, dich wieder einzuweben ins Gewebe allen Lebens, kommst in Verbindung mit dem alles durchdringenden Bewusstsein von Erde und Kosmos, und ermöglichst dir, darin zu wirken.

Dieses Seminar ist Teil meiner Reihe von Basiskursen der Geomantie.

Seminarinhalte u.a.:

• Was ist Äther?
• Zwischen Geist und Materie
• Die 4 Elementeäther
• Äther in der Raumschichtung
• Mensch und Äther
• Pflanzen und Äther
• Äther in der Landschaft
• Äther als Informationsspeicher von Orten
• Negative Äther & Clearingtechniken
• Wahrnehmungsmethoden

Ort: wird bekannt noch gegeben.

Seminarzeiten: Freitag 18.00 bis ca. 21.00 Uhr, Samstag 9.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 9.00 bis 14.00

Teilnahmegebühr: EUR 300,00, inklusive:

• Skript
• Materialien


Ich freu mich auf dich!


Fr 13. September - So 15. September 2024

Äther & Landschaft - Zwischen dem Sichtbaren und Unsichtbaren

Leitung:

Ort:

Laura Deichl

Wird bekannt gegeben.

Termin:

Fr 13. September - So 15. September 2024

Kursgebühr:

EUR 300,00

bottom of page